Combined Shape Created with Sketch.

Partner

Das LAB100 entstand in Zusammenarbeit der pom+Consulting AG und SBB Immobilien. Mit dem LAB100 wurde ein einzigartiges Konzept aus Innovation, Technologie und Eventlocation geschaffen. Starke Partner und Sponsoren unterstützen das Projekt:

pom+Consulting AG

pom+, ein Schweizer Beratungsunternehmen, erbringt Dienstleistungen für Immobilien, Infrastrukturen, Un- ternehmen und Organisationen aus den Bereichen Bau, Facility, Property, Portfolio und Asset Management.

Die Kernkompetenzen von pom+ umfassen Performancemessung, Strategieentwicklung, Ressourcenoptimierung und Technologieeinsatz mit Rücksicht auf den Lebenszyklus der Immobilien und Infrastrukturen.

70 hochqualifizierte Mitarbeitende – Hoch- und Fachhochschulabsolventen – überzeugen mit Fachwissen, aus- gewiesener Erfahrung und dem Know-how von pom+ aus rund 5‘000 Projekten. Mit Hauptsitz in Zürich und Niederlassungen in Basel, Bern, Lausanne, St. Gallen und Frankfurt berät pom+, als Spin-off der ETH Zürich gegründet, seit 1996 über 500 Kunden aus der ganzen Schweiz und dem Ausland.

SBB Immobilien

Viel mehr als nur Züge: Die SBB ist nicht nur das grösste Schweizer Transportunternehmen. Sie ist auch eine der grössten Immobilienfirmen der Schweiz. SBB Immobilien baut Bahnhöfe und angrenzende Areale zu attraktiven Dienstleistungszentren aus – eine nachhaltige Entwicklung mit viel Verantwortung für die Schweiz der Zukunft.

Post Immobilien Management und Services AG

Post Immobilien ist eines der grössten Immobilienunternehmmen der Schweiz. Es verwaltet 2400 Objekte und betreibt sämtliche Liegenschaften der Schweizerischen Post. In den nächsten zwölf Jahren investiert die Schweizerische Post rund 1.8 Milliarden Franken in 50 Renditeobjekte.
Gleichzeitig investiert Post Immobilien in Innovationen, verbindet die physische mit der digitalen Welt uns setzt mit ihren digitalen Immobilien-Produkten und Systemlösungen neue Massstäbe.
Zusammen mit Start-ups und Hochschulen entwickelt und testet Post Immobilien innovative Produkte und Services zur Optimierung des eigenen Betriebs und verkauft sie am Markt.

Swiss Life Lab

Fintech - Insurtech - Proptech.

Wir suchen die Geschäftsmodelle von morgen.
Wie können wir unsere vorhandenen Daten nutzen, um bessere Produkte anzubieten? Wie können mobile Applikationen das Kundenerlebnis verbessern? Welche Versicherungen habe ich wirklich - und welche brauche ich?
Ist mein Haus auch meine Altersvorsorge? Wie entwickeln sich Immobilienpreise? Wo finde ich am besten eine Wohnung und welche Dienstleistungen benötige ich eigentlich rund ums Wohnen?

Wie können Prozesse effizienter gestaltet werden? Wie sieht das Leben in 20 Jahren aus? Fahren wir dann noch Auto? Gibt es die AHV noch? Wer zahlt meine Rente?
Es gibt viele zukunftsgerichtete Fragen rund um das Thema Versicherungen, Vorsorge und Immobilien. Wir setzen uns mit diesen Fragen auseinander und finden die Lösungen dazu.

SwissPropTech

Mit SwissPropTech ist Anfangs 2017 eine effiziente Netzwerkplattform entstanden, die Mehrwert für alle Marktteilnehmer der Immobilienwirtschaft schafft. Durch das Zusammenbringen von Property Technology Startups mit Business Angels und etablierten Unternehmen wird die Innovationskraft der Schweizer Immobilienwirtschaft nachhaltig gestärkt. SwissPropTech fördert neben dem nationalen Netzwerk das innovative Image der Schweizer im Ausland und vertritt diese in der globalen PropTech Szene.

Was wir tun:
SwissPropTech schlägt Brücken zwischen der etablierten Immobilienwirtschaft und innovativen Startups aus der Schweiz und dem Ausland. Als unabhängiges Innovationsnetzwerk treibt es Innovationen im reifen Sektor voran und dient als Informationsstelle für verschiedenste Interessengruppen.

Was wir bieten:
SwissPropTech bietet Membership-Programme für Startups, bereits marktaktive PropTech-Unternehmen, etablierte Firmen sowie Privatpersonen, die von regelmässigen Aktivitäten und besonderen Partner-Angeboten profitieren. Die Partnerschaftsangebote von SwissPropTech sind sehr vielseitig. Sie reichen von Netzwerk-, Event- und Medien- bis hin zu Standortpartnerschaften, bei denen die Zwischennutzung von leerstehenden Gebäudeflächen angestrebt wird.

Europaallee Zürich

Die Europaallee, direkt beim Zürich HB, wird in acht Etappen bis 2020 fertiggestellt. Über die Hälfte ist bereits bezogen und in Betrieb. Die letzten Etappen befinden sich noch im Bau. Dereinst werden sich rund 13‘000 Personen täglich in der Europaallee aufhalten: Studierende der Pädagogischen Hochschule Zürich, der Juventus Schulen und der KV Zürich Business School, Mitarbeitende von Google, UBS, CS und Leonteq sowie die BewohnerInnen der 400 Wohnungen. Hinzu kommen BesucherInnen der mehr als 60 Ladengeschäften, Restaurants und Bars, des Kulturhauses KOSMOS, des Designhotels 25hours, der Residenz «Gustav», des Businesscenters OBC Suisse sowie weitere Passanten. Die Europaallee ist ein Projekt von SBB Immobilien.

Eyekon AG

Eyekon ist eine inhabergeführte Zürcher Digital Agentur. Für unsere Kunden kreieren wir digitale Auftritte, entwickeln Online Kampagnen und schaffen interaktive Markenerlebnisse. Eyekon steht für digitale Handwerkskunst in Schweizer Qualität und ist bekannt für innovative und preisgekrönte Arbeiten seit 1995.

Wir reduzieren Komplexität auf ein nutzerfreundliches Erlebnis.

HWZ

Mit 2´100 Studierenden und rund 500 Dozierenden aus der Praxis ist die HWZ die grösste Hochschule mit ausschliesslich berufsbegleitenden Studiengängen im Bereich Wirtschaft der Schweiz. Sie ist Teil der Zürcher Fachhochschule (ZFH).
Im Sinne des «Careerlong Learning» offeriert sie ein breites Angebot passend für jede Karrierestufe. Die HWZ befindet sich im trendigen Stadtteil Europaallee, direkt beim HB, im modernen «Sihlhof».

Die HWZ wurde 2016 als erste Hochschulinstitution der Schweiz nach neuem HFKG institutionell akkreditiert.

Opera

Qualität und vertrauensvolle, langfristige Kundenbeziehungen stehen im Zentrum von Operas Tätigkeiten.

Opera ist ein inhabergeführter und unabhängiger Technologie-, Multimedia- und Veranstaltungsdienstleister.

Mit unseren Kunden, aber auch intern, halten wir Werte wie Ehrlichkeit, Verlässlichkeit, Loyalität und Toleranz hoch und richten unsere Arbeit entsprechend aus. Die Sicherheit steht dabei in nichts zurück - dies betrifft nicht nur unsere Mitarbeiter, sondern auch Planungssicherheit und Zuverlässigkeit für unsere Kunden. Wir machen unsere Arbeit weil sie uns Freude macht, weil wir Experten sind und weil wir unser Wissen mit gutem Gefühl weitergeben möchten. So möchten wir auch unseren Kunden perfekte Qualität liefern. In diesem Sinne definieren wir unseren Erfolg anhand der Kundenzufriedenheit und zwar bis ins Detail.